Nachdem unser Protektor sein Berufsleben offiziell beendete und nun in seine Wahlheimat Spanien gezogen ist, hat die Gesellschaft dies zum Anlass genommen unseren Protektor Heribert Heidkamp zum Ehrenprotektor zu ernennen, über diese Ehrung hat Heribert von Seiten der Gesellschaft eine Urkunde erhalten.
 
Das Jahr 2006 war erneut ein erfolgreiches für die Jäger, so wurde auf dem stattfindenden Generalappell unser Schülerschütze Felix Keusen neuer Schülerkönig des Vereins, unser 1.Hauptmann Detlef Hartmann sicherte sich die Würde des Kaisers, und am Schützenfestmontag konnte wieder ein Jäger Sieger in dem so wichtigen Wettbewerb eines jeden Schützen werden. Der Kamerad Hans Wagner wurde Regimentskönig, hier war die Freude besonders groß, da Hans kein so hervorragender Schütze ist. Auch hier feierten die Jäger ein gelungenes und erfolgreiches Schützenfest. Hans feierte mit seiner Königin Rosi ein vielversprechendes Königsjahr, was er immer wieder sagt nie vergisst. Glück hatten wir auch, den „Himmel“ zur Pfarrprozession brauchten wir nicht zu tragen, da durch diverse andere Feierlichkeiten die Pfarrprozession ausfiel. Dies ist eine der wenigen Aufgaben die seit den letzten Jahren immer wieder von der jeweiligen Königskompanie durchzuführen ist. Wir haben das schon einige Jahre gemacht.
 
Auch heute noch sind die Jäger erfolgreich in der Bruderschaftsarbeit tätig, so ist unser Adjutant Ralf Hartmann im Vorstand als 2.Rgt.-Kassierer für die Finanzen und Wolfgang Plantsch als Beisitzer für Marketing zuständig. Unser 1.Hauptmann Detlef Hartmann ist einer der Sprecher des Arbeitskreises „Hauptleute“, welcher sich im Jahr 2006 neu konstituierte, Mitglied der Ordens- und Jugendkommission, unser 1.Schießmeister Ralf Linnemann ist Mitglied der Schießkommission.
Bei den Wahlen im Jahre 2007 wurde unser Kassierer Ralf Hartmann als 1.Geschäftsführer in den neu gewählten geschäftsführenden Vorstand gewählt, leider musste er diese Aufgabe im Jahr 2008 niederlegen.
 
Auch das Jahr 2007 war für die Gesellschaft zum Schützenfest wieder einmal ein erfolgreiches, zahlreiche Platzierung bei diversen Schießveranstaltungen konnten die Jäger erringen, besonders waren wir erfreut als Jacqueline Uecker die Platte des Pagenvogels holte und damit ein Jahr die Würde des Rgt.-Pagenkönig erreichte. Leider fiel das Schützenfest zu Ehren unserer Majestäten am Sonntag ins Wasser, das Wetter machte es unmöglich, das es zu einem Schützenumzug kam, dadurch kam keine rechte Freude auf, die sich aber schnell wieder legte. Am Dienstag zur Kinderbelustigung konnten wir, diesmal unsere Kinder mit einer längeren Planwagenfahrt überraschen. Man hätte mal die strahlenden Kinderaugen sehen sollen!!!!