Samstag 30.07.2011
 
Am Samstag treffen sich die Kameraden immer im Vereinslokal. Hier bereiten sich alle auf den ersten Tag des Schützenfestes in gemütlicher Runde vor. Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle unsere Vereinswirtin Sylvia, der wir zu Beginn des Schützenfestes immer einen Blumenstrauß für die „Mühe und Arbeit“ mit uns überreichen.
 
Bevor es zum alljährlichen feierlichen Hochamt in St. Josef geht, wird im Vereinslokal die erste Auszeichnung durch den Schießleiter Ralf Linnemann verliehen. Unser 1. Hauptmann Detlef Hartmann errang wie im Vorjahr schon die Emil Heise Gedächtnisschnur. Diese wird immer an den besten KK- Schützen vom Jäger Corps beim Regimentspokal verliehen.
Eine zweite Auszeichnung erhielt unser 2. Hauptmann und Schießleiter Ralf Linnemann. Er feierte in diesem Jahr seine 40jährige Mitgliedschaft im Regiment Düsseldorf-Oberbilk, daher wurde er vom 1.Hauptmann Detlef Hartmann mit einer Erinnerungsplakette für diese Zeit und der goldenen Kompanienadel ausgezeichnet, die Jubilarehrung selbst findet erst am Montag statt.
 
Der Abend im Festzelt wurde mit dem „Ball der Könige“ eröffnet. Unsere Hauptleute führten die Königspaare Wolfgang und Ilona Plantsch und das Pagenkönigspaar Pascal Linnemann mit Celina zum Thron.
Ein entsprechendes Programm rundete den Abend im Festzelt bei „Gesprächen“ und einigen kühlen Getränke ab.