Weihnachtsfeier
 
Ein Jahr neigt sich dem Ende und wir feierten unseren Jahresabschluss in Form unserer Weihnachtsfeier am 2. Adventssonntag in der Gaststätte Gambrinus. Im Mittelpunkt standen unsere Pagen und Schüler die an dem Nachmittag noch mit einigen Pokalen und Preisen ausgezeichnet wurden, bevor der Weihnachtsmann vorbei schaute. Den Pagenpokal konnte Celina Kapner verteidigen, zweiter wurde unser Pascal und dritter unser Tom. Beim Trainingsschießen in Monheim kam es zu folgenden Platzierungen 1. wurde Pascal Linnemann, 2. Celina Kapner und 3. Oliver Kapner.
Eine Vielzahl der Mitglieder hat sich an diesem Nachmittag eingefunden, die sich am reichhaltigen Kuchenbuffet, Kaffee und Kakao bedienen konnten.
Wie es bei den Jägern schon zur Tradition geworden ist werden die Mädchen mit 16 Jahren offiziell verabschiedet. Dieses Jahr hat die Gesellschaft Jaqueline Uecker für Ihre Treue als Page- und Schülerschütze danken können und sie mit einer Dankes-Urkunde und einem Geschenk verabschiedet.
Die Kinder der Gesellschaft haben auch heute wieder ein T-Shirt ihrer eigenen Überzeugung verliehen. Diesmal wurde der 1.Hauptmann mit diesem Shirt ausgezeichnet.
Nachdem alle mit Kuchenessen fertig waren, wurde gespannt auf den Weihnachtsmann gewartet bzw. mit einem schönen Weihnachtslied von groß und klein herbei gerufen.
Nun war es soweit die Kleinen verkrümelten sich auf Ihre Plätze und wurden ganz still, als der Weihnachtsmann um die Ecke kam. Als er auf seinem Platz in sein Goldenes Buch schaute, wo nicht nur positive Dinge drin standen, wurden die Kinder einzeln nach vorne gerufen. Das ein oder andere Gedicht wurde aufgesagt und die ein oder andere Abmachung mit dem Weihnnachtsmann gemacht J.
Aber zum Schluss hatte er für jedes Kind eine entsprechende Weihnachtstüte mit guten und leckeren Sachen übrig. Nachdem alle Kinder entsprechende beglückt wurden, musste der Weihnachtsmann weiterziehen, wobei die gesamte Jägerfamilie ihm ein Liedchen zum Abschied sang. Im Anschluss daran wurden die obligatorischen Weihnachtsgrüße der Gesellschaft an alle anwesenden Mitglieder verteilt und die Damen erhielten aus den Händen der Gesellschaftsführer noch ein kleines Geschenk von der Gesellschaft.
Einvernehmliche Meinung der Anwesenden war es eine harmonische und angenehme Veranstaltung. Zu guter Letzt möchten wir uns an dieser Stelle bei all denjenigen bedanken die uns über das ganze Jahr unterstützt haben und uns immer mit wohlwollendem Rat zur Seite standen. Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle unsere Frauen, die es immer wieder schaffen uns aufs Neue zu motivieren und ebenfalls unterstützten.
Wir hoffen Sie können die restliche Advents- und Weihnachtszeit in Ruhe genießen und haben einen guten und erholsamen Übergang ins Neue Jahr.
 
Alles Gute mit den besten Wünschen
wünscht Ihnen/Euch das Jäger Corps 1863
 
Der Vorstand